Darknet – Die Schattenwelt des Internets

Buch-Cover: Darknet - Die Schattenwelt des InternetsUnbedingt lesen! – wenn man muss

Der Titel macht es schon deutlich: Wenn Sie beruflich nichts mit den Schattenseiten des Internets, dem Darknet, zu tun haben und es auch nicht beabsichtigen, dann können Sie diese Rezension getrost überspringen und sich einem anderen Beitrag zuwenden. Für den »Otto-Normal-Verbraucher« finden sich auf Wikipedia ausreichend Informationen, um eine Ahnung davon zu bekommen, um was es sich beim Darknet handelt.

Das Buch von Otto Hostettler ist in der Tat eher etwas für Profis, also für diejenigen, die sich zum Beispiel an der Aufklärung von Straftaten im Internet beteiligen. Und für die hält das Buch einiges an Detailinformationen bereit. Dabei werden nicht nur die technischen Aspekte, wie Verschlüsselung und anonymes Surfen erläutert. Hostettler beschreibt bis ins Kleinste, wie man zu jenen »Markplätzen« gelangt, wo man sich zum Beispiel mit Drogen und Medikamenten versorgen kann und wie dort die konkrete Kaufabwicklung vonstattengeht.

Weiterlesen … »

Ein wichtiger Ratgeber zum Texten für Einsteiger und Könner

Rezension Texten wie ein ProfiTexten wie ein Profi

Macht es eigentlich Sinn, eine Rezension für ein Buch zu verfassen, dass bereits in der 13. Auflage erscheint? Ich meine ja, denn noch scheint dieser Ratgeber nicht auf allen Schreibtischen derer zu liegen, die täglich mit Meldungen, Berichten, Anzeigen oder sonstigen Texten unsere Aufmerksamkeit erreichen wollen.

Es macht am Beginn vielleicht etwas Mühe, sich auf Försters 4-Farben-Modell einzulassen, doch hat die Texterin oder der Texter es erst einmal verinnerlicht, fällt die Wahl der Stilmittel für einen Text schon wesentlich leichter. Die Fülle an Beispielen, die Förster neben seinen Leitlinien zum Schreiben anbietet, ist eine Fundgrube und regt dazu an, das Buch immer wieder in die Hand zu nehmen und sich auf Entdeckungsreise zu begeben. Als jemand, der es gerne bunt hat, hätte ich es mir zwar gewünscht, die zahlreichen Abbildungen in Farbe zu sehen, doch das hätte den Preis von 25,90 Euro (D) wohl deutlich erhöht.

Weiterlesen … »

Von Macht und Verantwortung

Rezension Texten wie ein ProfiMedien: Macht und Verantwortung

Die Welt in der wir heute leben ist eine schnelllebige Welt geworden. Immer mehr Informationen stürzen in immer kürzeren Abständen auf uns ein. Und das in einem Umfeld wo politische und gesellschaftliche Zusammenhänge immer globaler und komplexer gesehen werden müssen. Umso wichtiger ist es, wenn wir uns als verantwortlich handelnde Menschen beim aktuellen Geschehen auf dem Laufenden halten und unsere freiheitlichen Rechte in Anspruch nehmen.

Hierfür benötigen wir allerdings verlässliche Nachrichtenquellen, die informieren und nicht manipulieren. Nachrichten, die Verborgenes aufdecken und nicht dazu beitragen, dass manch Übles weiter verdeckt agieren kann. Doch auch ein Zuviel an Informationen kann uns daran hindern, eine möglichst klare Sicht auf die Dinge zu erlangen. Der Grat auf den dort die Nachrichten-Medien tätig sind, ist oft schmal und nicht immer eindeutig.

Weiterlesen … »

Warum wir der Digitalisierung nicht blind vertrauen sollten

rezension-leben-auf-autopilot-der-digitalisierung-nicht-blind-vertrauenLeben auf Autopilot: Warum wir der Digitalisierung nicht blind vertrauen sollten

Warnung: Einige Inhalte dieses Buches sind dafür geeignet, die Bevölkerung zu verunsichern. Dieser Hinweis, der als ironische Parallele auf eine Aussage unseres Innenministers gedeutet werden könnte, hat allerdings seine Berechtigung. Denn Gerd Pfitzenmaier malt in seinem Buch ein in weiten Teilen düsteres Bild unserer Zukunft. Eine Zukunft, die davon geprägt sein könnte, dass die technologische Entwicklung nicht mehr beherrschbar wird und wir ihr ausgeliefert sind.

Das Buch aber als pure Schwarzmalerei abzutun, wird den klugen Fragen, die Pfitzenmaier aufwirft, nicht gerecht. Auch wenn dazu vielleicht weniger als 144 Seiten ausgereicht hätten, zeigt er an vielen Beispielen auf, wo Gefahren lauern können und dass es sinnvoll ist, auf die »Mahner in der Wüste« zu hören.

Weiterlesen … »

»Hätte ich doch …«

rezension-argumentieren-unter-stressArgumentieren unter Stress. Wie man unfaire Angriffe erfolgreich abwehrt

Bereits in der 8. Auflage erscheint der Klassiker »Argumentieren unter Stress«. Sehr detailliert beschreibt der Autor welche Bewältigungsstrategien es gibt, um den unterschiedlichen »Angriffsformen « zu begegnen. Diese reichen von der Vermeidung konfliktträchtiger Situation über die Änderung der eigenen Wahrnehmung bis zum Umgang mit der Stresssituation und dem Erweitern des eigenen Verhaltensrepertoires.
Weiterlesen … »